Kloster Stift zum Heiligengrabe

13. – 16. April 2017

Als Pilatus auf dem Richtstuhl saß…

Passions- und Ostereinkehr

Jesus aber stand vor Pilatus; und der Stadthalter fragte ihn: Bist du der König der Juden?
Und als er auf dem Richtstuhl saß, schickte seine Frau zu ihm und ließ ihm sagen:
Habe du nichts zu schaffen mit diesem Gerechten; denn ich habe heute viel erlitten im Traum um seinetwillen.

  • Matthäus 27,11.19

Der Evangelist Mätthäus fügt als einziger die Notiz über die Frau des Pilatus ein. Diesem Hinweis nachgehend, hat die Dichterin Gertrud von le Fort (1876–1971) eine ergreifende Novelle »Die Frau des Pilatus« geschrieben. Wir wollen diese Novelle miteinander lesen und Aspekte der Passions- und Osterzählung des Matthäusevangeliums aufnehmen – ebenso Passagen aus Bachs Matthäuspassion. Die Novelle vorher gelesen zu haben ist als Vorbereitung notwendig.

Die Einkehrtage sind eingebunden in liturgische Stationen: Abendmahlfeier am Gründonnerstag, Karfreitagsgebet und Karfreitagskonzert sowie Osternacht in der Heiliggrabkapelle.

BeginnDonnerstag, 18:00 Uhr, mit Abendmahlfeier
EndeSonntag, nach dem Osterfrühstück
Tagungsbeitrag80 Euro
TeilnehmerzahlMin. 8
Herberge in der Abtei / Vollpension200 Euro
Gästezimmer Einkehrhaus / Vollpension164 Euro
Leitung

Äbtissin Dr. Erika Schweizer