Kloster Stift zum Heiligengrabe

23. – 24. April 2017

Die Hansestadt Lübeck

Seminar und Exkursion

Die diesjährige Exkursion führt in die Hansestadt Lübeck, deren Geschichte bis in das frühe 12. Jahrhundert zurückreicht. Heinrich der Löwe stiftete hier einen Dom und förderte den Ausbau der Stadt, die bald darauf eine freie Reichsstadt wurde. Als Haupt der Hanse im südlichen Ostseeraum bestimmte Lübeck maßgeblich die Politik der Hanse mit und legte damit den Grundstein für wirtschaftliche Entwicklungsprozesse, die teilweise bis heute wirksam sind. Macht und Reichtum der Stadt drücken sich auch in der Errichtung und Ausstattung der zahlreichen Kirchen und Klöster aus, deren Bauten zu den bedeutendsten und vorbildhaftesten Beispielen Norddeutscher Backsteinarchitektur gehören.

Das Seminar am Sonntagnachmittag informiert vorab über Lübeck und die Hanse, deren Geschichte, Kunst und Architektur.

BeginnSonntag, Seminar 14:00 Uhr – 18:00 Uhr
EndeMontag, Exkursion 7:30 Uhr – ca. 20:00 Uhr
Tagungsbeitrag90 Euro
Herberge in der Abtei / Ü und Frühstück42 Euro
Gästezimmer Einkehrhaus / Ü und Frühstück30 Euro
ZusatzinfoPreise Unterkunft pro Nacht. Tagungsbeitrag nur Exkursionstag: 75 Euro
Leitung

Dirk Schumann, Berlin