Kloster Stift zum Heiligengrabe

10. – 16. August 2017

Mit Zeichenstift und Pinsel der Natur auf der Spur

Sommer-Atelier Zeichnen und Aquarellmalen im schönen Parkgelände des Kloster Stift

Wer die meditative Wirkung des Naturstudiums kennt, möchte sie immer wieder einsetzen. Ein bedeutender Teil der Arbeit ist das Sehen, das mit Hingabe und entspannter Konzentation sich den Naturformen widmet. Dabei üben Sie, Vorstellungen loszulassen und Entstehendes wertzuschätzen. Sie gewinnen Erkenntnisse über Ihre Wahrnehmung, Kenntnisse über Farbwirkung und Kontraste als bildnerische Mittel, über die Bedeutung von Licht und Schatten und die Technik des Aquarellmalens.

In den vielfältigen Ruhezonen des Geländes und der an Blattformen reichhaltigen Baum- und Pflanzenwerlt des weitläufigen Gartens können wir uns in dieser Tätigkeit verlieren. Voraussetzung: Neugier. Wenn vorhanden, Aquarellkasten, Bleistift B4 und Zeichenblock mitbringen, evtl. Sitzkissen und Klappstuhl.

BeginnDonnerstag, 18:00 Uhr
EndeMittwoch, nach dem Frühstück
Tagungsbeitrag175 Euro
TeilnehmerzahlMin. 6
Herberge in der Abtei / Vollpension389 Euro
Gästezimmer Einkehrhaus / Vollpension317 Euro
Leitung

Angela Junk-Eichhorn, Kunstpädagogin, Karlsruhe

Anmeldungbis zum 21.07.2017