Kloster Stift zum Heiligengrabe

18. November 2018

Beten und Gebete in jüdischer und christlicher Tradition

Psalmen lesen

So ihr mich von ganzem Herzen sucht, so will ich mich finden lassen, sagt der Ewige

  • (1.Chronik 28,9)

Im Judentum als Achtzehngebet, im Christentum als Vaterunser ist das Gebet eine Möglichkeit der Suche. Die verschiedenen Gebetstraditionen werden an diesem Nachmittag von ihren Ursprüngen her erklärt und besprochen.

BeginnSonntag, 15:00 Uhr
EndeSonntag, 18:30 Uhr
ZusatzinfoTagungsbeitrag nach eigenem Ermessen
Leitung

Marion Gardei, Pfarrerin, Beauftragte Erinnerungskultur EKBO
Prof. Dr. Andreas Nachama, Rabbiner

Weiterer Termin04.03.2018