Kloster Stift zum Heiligengrabe

Aktuelles


Adventsmarkt

Am 15.12.2018 in der Zeit von 10.00 bis 17.00 Uhr findet im Kreuzgang, Trauzimmer und Kapitelsaal der schon zur Tradition gewordene Adventsmarkt statt.
Zahlreiche Anbieter erwarten Sie mit einem reichhaltigen Angebot.
Selbstgebastelte Sterne, Gestricktes, Genähtes und Gefilztes für Groß und Klein, Honig, Kräuter, handgefertigte Seifen und Kerzen, Keramik Gedrechseltes und Vieles mehr können bewundert und käuflich erworben werden.
Das Advents-Café befindet sich wieder in der 1. Etage der Abtei im Refektorium. Dort können Sie sich mit frischgebackenen Waffeln, Schmalzbroten und Weihnachtsgebäck stärken. Ebenfalls dort erhalten Sie auch die frische Wildwurst aus dem Stiftsforst.
Vor der Abtei können Sie sich kulinarisch verwöhnen lassen.
Dort werden Bratwurst vom Grill sowie ein deftiger Kesseltopf auf dem Lagerfeuer angeboten.

Weihnachtsbaumverkauf im Stiftsforst

Nun schon traditionell findet wieder am 3. und 4. Adventssamstag (15. und 22. Dezember)
von 10.00 bis 13.00 Uhr der Weihnachtsbaumverkauf im Stiftsforst im Revierbereich Schmiedekamp statt. Die Weihnachtsbaumfläche ist vom Bahnhof Heiligengrabe aus in Richtung Wilmersdorf ausgeschildert.
Zum Selbstschlagen stehen Blau- und Omorikafichten, Korea-, Kolorado- und Küstentannen bereit. Auch werden wieder Grillwürste, Glühwein und warmer Kakao gereicht.
In der Revierförsterei in Bölzke werden ab Montag, den 17. Dezember 2018 von 15.00 bis 18.00 Uhr, täglich, außer sonntags, Weihnachtsbäume angeboten.
Auch können zu diesen Zeiten wieder Wildwürste aus dem Stiftsforst erworben werden.

Birgit Helm
Stifts-Revierförsterin
03395/310201
stiftsforst@t-online.de


Teiche 2018/2019

Auf der Zielgeraden!

Die Bepflanzung des Teichgeländes wird in einigen Tagen beginnen.
-der Regen fehlt leider immer noch-

ELER http://www.eler.brandenburg.de
KOM https://ec.europa.eu/agriculture/index_de


Stiftskirche

Die Restaurierung des Innenraumes konnte mit Unterstützung der Deutschen Stiftung Denkmalschutz https://www.denkmalschutz.de
und mit Mitteln aus dem Denkmalschutz Sonderprogramm V des Bundes erfolgen.

Ein großartiges wundervolles Ergebnis im gesamten Kirchenschiff.
-paradisische Rosenblüten und Rankenmalereien, die in die 2. Hälfte des 15. Jahundert datiert werden-

unerwartete Funde

  • figürliche Malerei -

- Wir sind dankbar-


Klosterladen

Öffnungszeiten:
Donnerstag bis Sonntag
11.00 Uhr bis 17.00 Uhr


Sommerkonzerte

Juni bis 15. September 2018 jeden Samstag 19.00 Uhr

Herbstkonzerte

Mi., 03. Oktober, Sa. 20. Oktober, Heiliggrabkapelle jeweils 17 Uhr und
So., 04. November, Heiliggrabkapelle , Sa. 17. November, Kapitelsaal jeweils um 15 Uhr

Adventskonzerte

Sa., 08. Dezember, So., 09. Dezember und 16. Dezember
jeweils 15 Uhr

Weitere Informationen zu unseren Konzerten.


Klostermärkte

So., 09. September / Sa., 15. Dezember

Tag des offenen Denkmals

So., 09. September


Deutscher Preis für Denkmalschutz

Am 24. Oktober 2016 verlieh das Präsidium des Deutschen Nationalkomitees für Denkmalschutz die Silberne Halbkugel an Dr. Erika Schweizer und Dr. Friederike Rupprecht »für ihre 20 Jahre andauernde, schrittweise, beharrliche und außerordentlich engagierte Sicherung und Wiederherstellung des umfangreichen und teilweise stark gefährdeten Ensembles.« (Presseerklärung des DNK)

Zur Website des Deutschen Nationalkomitees für Denkmalschutz

Nagelkreuzgemeinschaft

Das Kloster Stift ist seit 6. 11. 2011 Zentrum der Nagelkreuzgemeinschaft.

An diesem Tag wurde ihm das Versöhnungskreuz aus Coventry überreicht. Damit verpflichtet sich die Gemeinschaft des Kloster Stift, die weltweite Versöhnungsarbeit der Nagelkreuzgemeinschaft zu unterstützen.