Kloster Stift zum Heiligengrabe

Bei uns arbeiten

Stellenausschreibung - Revierförster/in

Wir suchen zum 01.09.2019 für die Arbeit im Stiftsforst in Teilzeit eine/n neue/n Mitarbeiter/in.

Das Forstrevier Stiftsforst Heiligengrabe hat eine Waldfläche von 1.785 ha. Der Nachhaltshiebsatz beträgt 4,3 Efm/ha und liegt bei rund 7.000 fm /Jahr. Die Jagd erfolgt in Eigenregie auf rund 2.000 ha mit eigenem Zerwirkraum und Wildbretverkauf, die Jahresstrecke liegt bei 290 Stück Schalenwild pro Jahr. Drei weitere Exklaven sind verpachtet. Öffentlichkeitsarbeit wird am Naturlernpfad geleistet oder bei Bedarf auch Waldführungen für Stiftsgäste.

Der Aufgabenbereich umfasst unter Anleitung u.a.:
• Übernahme Holzeinschlag
• Aufbau eines Bestattungswaldes
• Wildvermarktung
• Reviervertretung

Ihr Profil:
• Bachelor der Forstwirtschaft
• Jagdschein
• Führerschein

Wir bieten:
• eine unbefristete Teilzeitstelle (20 WoStd.) – individuelle Einteilung möglich
• Vergütung gemäß der Kirchlichen Arbeitsvertragsordnung Ost (KAVO Ost) E 9b (nach Einarbeitung und Übernahme von Tätigkeiten, die sich durch besondere Schwierigkeiten und Bedeutung herausheben – auch E 10 möglich)
• eine betriebliche Altersvorsorge (EZVK)
• eine interessante, vielseitige und verantwortungsvolle Aufgabe

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige schriftliche Bewerbung an das Kloster Stift zum Heiligengrabe, Stiftgelände 1, 16909 Heiligengrabe oder auf elektronischem Wege an stiftsforst@t-online.de oder an s.niens@klosterheiligengrabe.de.

Bewerbungsschluss ist der 15. Juli 2019, urlaubsbedingt kann eine Antwort erst ab 29. Juli erwartet werden.