Kloster Stift zum Heiligengrabe

01. – 04. Juli 2021

Die leisen Kräfte sind es, die dich tragen…

Schweigeseminar mit Meditation und Klang aus der Stille

In der Stille geschehen die großen Dinge, nicht im Lärm und Aufwand deräußeren Ereignisse, sondern in der Klarheit des inneren Sehens,
die leisen Kräfte sind es, die das Leben tragen. ((Romano Guardini)

Viele äußere Ereignisse und innere Erfahrungen, die uns in dieser Zeit herausfordern, bringen uns an die Grenzen unserer Kräfte und Möglichkeiten. Wie eine scheinbar verloren gegangene Dimension sehnen wir uns nach einer neuen Verbindung mit den Lebenskräften, die unser Leben und alle darin erscheinenden Gegensätze nachhaltig und heilsam bergen. Dabei ist es ein Lauschen auf die leisen Kräfte, die das Leben – oft zunächst im Verborgenen – tragen und die uns stärken können. Die Einfachheit und die Stille können der Raum sein, in dem ich mir selbst und dem Göttlichen begegne.
Gestaltungselemente der Schweigetage: stilles Sitzen in der Meditation, bewusster Atem, achtsames Gehen, einfache Übungen zur Körperwahrnehmung, spirituelle Impulse, einfache Rituale und gemeinsames Singen.

Foto Copyriht by St.H8mann - Farnherz

BeginnDonnerstag, 18:30 Uhr, mit dem Abendessen
EndeSonntag, 13:00 Uhr, mit dem Mittagessen
Tagungsbeitrag199 Euro
Teilnehmerzahl10–16
Herberge in der Abtei / Vollpension (vegetarisch)252 Euro
Gästezimmer Einkehrhaus / Vollpension (vegetarisch)216 Euro
Leitung

Stephan Hachtmann, Kontemplationslehrer Via Cordis®, Diakon, Hamburg

www.stephanhachtmann.de