Kloster Stift zum Heiligengrabe

20. – 23. März 2020

Entspannen, zur Ruhe kommen, sich von Gott stärken lassen und zu neuer Lebenskraft finden

Meditieren, Yoga und Atem - Ein Anti-Stress- und Wiederaufbau-Wochenende im Schweigen

Der Mensch kann Gott nichts Lieberes bieten als Ruhe... (Meister Eckehart)

Im gegenstandsfreien Meditieren und meditativen Gehen, im Kreuzgang und im Freien, durch Yoga- und Atemübungen – auch für Anfänger möglich – und bei Andachten in der Kreuzgangkapelle kommen wir zur Ruhe, werden gelassen und nehmen mit Gottes Hilfe unser Leben in Achtsamkeit an. Alles wird transparent für das ›Herz der Dinge‹, für Gott. Die täglichen Betrachtungen sind gewidmet der Meditation und dem von ihr geprägtem, religiösen Leben. Das sich durchhaltende Schweigen an diesen
Tagen befreit, sammelt, heilt und stärkt.

BeginnFreitag, 17:00 Uhr
EndeMontag, nach dem Frühstück
Abreise auch am Sonntag möglich.
Tagungsbeitrag120 Euro
Teilnehmerzahl10–13
Herberge in der Abtei / nur Übernachtung37 Euro
Gästezimmer Einkehrhaus / nur Übernachtung25 Euro
ZusatzinfoPreise Unterkunft pro Nacht. Kosten für die Verpflegung (vegetarisch) werden umgelegt. Mitarbeit bei Vor- und Nachbereitung der Mahlzeiten im achtsamen Tun.
Leitung

Dr. Walter-Christian Krügerke, Pfarrer i.R., Dallgow-Döberitz

Anmeldungbis zum 25.02.2020